Warum du mein Buch nicht lesen solltest

Seit Sonntag, 27.05.2018 gibt es "Die Schatzkiste" auch als Taschenbuch. 

Natürlich denke ich als Autorin, dass JEDE und JEDER dieses Buch lesen sollte. 

Aber es gibt eine Menge Gründe, das nicht zu tun. 3 verrate ich dir selbst und das will was heißen, denn ich habe mir schließlich die Arbeit gemacht und es geschrieben. 

 

1. Du bist ein hunderprozentiger Rationalist. Für dich gibt es nichts anderes, als das, was deine Augen sehen und deine Hände fühlen können. Du sezierst jeden Gedankengang, egal ob es deiner oder einer deiner Mitmenschen ist. Kurz, du bist nicht offen für Wunder - dann lass die Finger von diesem Buch.

 

2. Du bist glücklich damit, wie alles in deinem Leben läuft. Herzlichen Glückwunsch! Dann solltest du deine Zeit nutzen, dein Glück zu genießen statt dich am Elend anderer zu erfreuen.

 

3. Du bist zwar nicht glücklich, aber in deinem Elend kennst du dich aus. Veränderungen und sei es nur eine Idee auf Papier machen dir eine Heidenangst. 
Auch du solltest "Die Schatzkiste" nicht lesen. Es könnte dir sonst noch passieren, dass du dich mit dem Unbekannten anfreundest und Lebensfreude entwickelst. 

 

Wie immer ersetzen meine Tipps weder den Arzt, Apotheker oder Therapeuten. 

 

Wie ich im Buch ausführlich erörtert habe: "Du entscheidest."

 

In diesem Sinne habt eine wundervolle Woche.

 

Eure

1 Kommentare

Es wächst und wächst

Jeden Tag wird es mehr. Es ist schon fast fertig geschrieben. Und es wird noch in diesem Monat veröffentlicht - mein Buch. Euer Buch. Das Buch für euch. "Die Schatzkiste".

 

So viele Jahre wollte ich ein Buch schreiben und wusste nicht was und habe mich nicht so recht getraut. Dann kamen immer mehr Hinweise. Nein, Winke und nicht nur mit dem Zaunpfahl. Ich war so hilferesistent. Bei mir musste das Universum schon mit Fernsehtürmen winken. 

 

Ich habs überlebt, die Rübe ist noch dran und raucht jetzt jeden Tag. Zeile um Zeile. Den richtigen Schub hat mir Walter Epp - der Schreibsuchti - verpasst. Setzt dich hin! Jeden! Tag! Und! Mach! Seitdem gilt für mich 11 bis 11 - 11 Seiten bis 11 Uhr. 

 

Worum es in dem Buch geht? Gerade heute habe ich im Telefonat mit meinem lieben Kollegen, Georg Ott, den Untertitel gefunden:

Woher kommen wir? Wohin gehen wir? Und was um Himmels willen machen wir dazwischen?

 

Trag dich schnell in meinen Newsletter ein um ja die Veröffentlichung nicht zu verpassen!

0 Kommentare

Was heißt hier eigentlich "gesund"?

Ganzheitliche Gesundheit ist in aller Munde, aber scheinbar nicht für jeden drin. Immer mehr Menschen fühlen sich ausgebrannt, erschöpft, depressiv und rennen von Pontius zu Pilatus auf der Suche nach Hilfe und Heilung.

Die Ärzte scheinen in den 15 Minuten, die sie einem Kassenpatienten an Verweildauer zugestehen, nicht alles zu durchdringen und doktorn an Symptomen herum. Der Patient, der denkt, dass diese Menschen, die so lange studiert haben, doch wissen müssen was ihm fehlt und Abhilfe schaffen. Es ist doch gegen alles ein Kraut gewachsen. 

 

Und da fängt es schon an. Ja, es ist gegen alles ein Kraut gewachsen, aber das, womit Ärzte versuchen zu heilen oder doch mindestens Linderung zu verschaffen, hat meist nichts mehr von dem Kraut in sich und ist zugunsten einer Gewinnoptimierung für die Pharmaindustrie so pervertiert worden, dass es keine hilfreiche Informationen mehr enthält. 

 

Dazu kommt, dass Körper, Geist und Seele sich entweder im stressigen Überlebensmodus (Flucht/Angriff) befindet, wo nur noch die allerwichtigsten Modi funktionieren und so das Überleben sichern sollen oder wir wirklich entspannt sind und der Körper sich die Zeit nimmt, mittels seiner fantastischen Selbstheilungskräfte für Regeneration zu sorgen. Schlaf ist dabei ein essentielles Mittel, denn im Schlaf kann der Körper weitere Funktionen runterfahren und so den Rest "reparieren". Aber schon der Gang zum Arzt ist stressig, eine Stunde Wartezeit leider der Normalfall, trotz Termin, wir denken an all das, was von uns erledigt werden wollen, spüren den Stress des Arztes und versuchen unser Befinden in Sekunden zu umreißen, damit wir auch ganz schnell wieder raus sind. 

 

Dann gehen wir nach Hause oder auch einfach wieder zur Arbeit. Denn dort müssen wir auch funktionieren, schließlich haben wir zwar Fachkräftemangel aber viele Arbeitgeber scheinen gerne noch ein paar Extrascheine hinzulegen und auf Kontinuität zu verzichten um uns durch schienbar gesündere/effizientere "Kollegen" zu ersetzen. Obwohl es Gesetze zum Schutz von Arbeitnehmern gibt, die Pausen und Mindeststunden zwischen Schichten regeln, reiben sich nicht wenige Arbeitnehmer für ihre Brötchengeber auf ... bis zum letzten Krümel. 

 

Wenn wir nicht beim Arzt sitzen oder uff Maloche sind, hetzen wir von Termin zu Termin, es gibt tatsächlich FReizeitstress oder wir stecken im Stau, was unserem Wunsch nach Flucht oder Angriff sogar nicht entspricht, dann stopfen wir schnell noch Irgendetwas in uns hinein, sehen verstörende Serien oder versuchen uns mit den Mitteln der medialen Volksverdummung zu sedieren um anschließend in einen unruhigen und unbefriedigen Schlaf zu fallen bevor wir morgen wieder in unserem Hamsterrad rotieren. 

 

An so einem Punkt in seinem Leben andere Wege zu gehen, schützt nicht nur vor dementiellen Erkrankungen sondern birgt die Chance auf echte, weil wirklich ganzheitliche Heilung in sich. 

 

Aber bitte nur wenn es nichts kostet. Schließlich kennen wir uns in unserem Elend aus und haben uns da auch ein bisschen eingerichtet. Wie die Ratten in dem Käfig, der immer wieder unter Stromgesetzt wird ... die Ratten geben irgendwann auf und bleiben liegen wo sie sind und wir nur allzu oft auch. 

 

Was tun?

Das muss jeder für sich selbst herausfinden. 

 

^.- 

Jaja, werdet mal ganz entspannt! Aber tatsächlich gibt es keine Patentlösung. Es gibt ein Indiz, wann uns etwas wirklich helfen kann. Es macht uns Freude! Ok, das ist zugegebenermaßen ein Problem für notorische Halb-leer-Glas-Trinker. Dennoch.

 

Sei es, dass wir uns aus voller Überzeugung der Homöopathie, Energieheilung, Pflanzenheilkunde, Akupunktur etc hingeben. Jede Therapie ist nur so gut, wie deine Hingabe an sie groß ist. Wenn du von irgendetwas nichts hälst oder dich gar dazu quälen musst ... lass es!

Wir können versuchen kleine Veränderung in unserem Leben einzurichten, damit wir mehr Lebensfreude haben. Vielleicht gönnen wir uns jeden Morgen ein Glas frisch gepressten Saft, denn wir in aller Vorfreude zubereiten und dann jeden Schluck voll auskostend genießen. 

Vielleicht können wir jeden Montag mit dem Fahrrad oder ein Stückchen zu Fuß zur Arbeit gehen. Wir überfordern uns nicht, indem wir das täglich von uns verlangen. Wir fangen mit einzelnen Schritten an ... viele einzelnen Schritte machen einen langen Weg ...

Wir verzichten abends eine Stunde bevor wir zu Bett gehen auf die Glotze und lesen oder hören (ggf. per Kopfhörer) unsere Lieblingsmusik oder ein Hörbuch). Wir reaktiveren ein altes Hobby von uns und wenn es nur 1 x im Monat ist. 

Alle 6 Wochen gönnen wir uns 1 Massage/Frisuerbesuch/Tag für uns allein/Wandertag. Es gibt oft so vieles nach dem wir uns sehnen und wir denken wir müssten es ganz oder gar nicht umsetzen können. Schon ein Ausritt nach vielen Jahren Reitpause, ein Malkurs an der VHS, ein Abend mit einer lang vermissten Freundin, kann so viel in uns bewirken und durchaus stetige Verbesserung anstoßen. 

 

Versucht bitte AUF KEINEN FALL ins Fitnesstudio zu gehen, wenn ihr lieber durch Berg und Tal wandert, wie Rembrandt zu malen oder Carreras zu singen, wenn es euch viel mehr Spaß machen würde, hin und wieder Karaoke zu singen oder weiter Telefonierbilder zu kritzeln. Freude - nicht Vollkommenheit machen euer Leben besser. 

 

Und ganz wichtig: macht Pausen! Versucht euren Schlaf zu verbessern, lasst mal was liegen, damit ihr einen freien Tag habt, versucht im Urlaub wegzufahren und wenn es auf den Campingplatz am Ort ist, meist findet ihr an solchen Plätzen einen schönen Bach oder Fluss an dem es sich wunderbar entspannen lässt. 

 

Fühlt in euch hinein, wie es euch mit dem ergeht, was ihr in euch hineinstopft? Wollt ihr wirklich noch diese Schweinshaxe, das Bier, den Liter Cola oder diese Tüte Chips?! Gibt es etwas, das eure Leere besser füllen würde? Und was würdet ihr essen, wenn eure Seele endlich satt wäre und es darum geht, euren Körper Energie zuzuführen? Einige machen Cheat Days wo sie bewusst sündigen dürfen. Wie wäre es mit einem Happy Healthy Monday wo du ganz bewusst auf Zucker und Alkohol verzichtest?

 

Was machst du damit du dich fit/gesund/happy fühlst?

0 Kommentare

Heiler gesucht!

Es sind heftige Zeiten. Auf die ein oder andere Weise für alle von uns. Du fühlst dich erschöpft, ausgelaugt, ideenlos, machtlos, sogar regelrecht krankt? Du hast schon so viel gemacht, gedacht, getan und hast dennoch das Gefühl der "grüne Zweig" ist weiter entfernt denn je? Aber du WILLST es anders?!

 

Dann bewirb dich als Heiler - als Selbstheiler - für 3 Intensiv-Heil-Sessions mit mir. 

 

Schreib mir einfach eine Mail mit folgenden Punkten:

 

- dein Name und Geburtsdatum

- dein Ausbildungsberuf und was du jetzt arbeitest bzw. gerne arbeiten würdest

- warum du gerne (Selbst-)Heiler werden möchtest

- warum ich gerade dich zum Heiler ausbilden sollte

 

Die drei Termine finden April-Mai-Juni in Köln oder Neuss oder Frankfurt statt. Das richtet sich danach, wo du wohnst und wie dein und mein Terminkalender aussehen. Falls jemand aus Berlin kommt und einen Raum an der Hand hat, ginge es auch in Berlin. 

 

Wie läuft die Heiler-Ausbildung ab?

 

Wir treffen uns an drei Tagen, die durchaus ein paar Wochen auseinander liegen können, denn dazwischen laufen viele Prozesse ab.

Jeder Termin dauert ungefähr 90 Minuten (plane 120 Minuten ein).

 

Beim 1. Termin "scanne" ich dich mittels meiner Inutition/Medialität und wir klären Fragen des Status Quo bezüglich Körper, Geist, Seele, Karma und wo du hinwillst. Dann setzte ich die Energien entsprechend deiner Bedürfnisse und Ziele.

 

Beim 2. Termin ziehen wir Bilanz, was passiert ist und ich erkläre dir anhand der Prozesse, wie energetische Heilung funktioniert und wie du sie in deinem Leben selbständig umsetzen kannst. 

 

Der 3. Termin gilt der Überprüfung der Selbstheilung und Vertiefung. Wahrscheinlich wirst du dich jetzt schon nicht mehr wiedererkennen und dein "ungesundes" Gefühl nicht mehr nachvollziehen können. 

 

ACHTUNG! Ich arbeite nur mit Menschen, die zu jedem Zeitpunkt an ihrer Eigenverantwortung festhalten. Heilsessions ersetzen nicht den Besuch beim Arzt oder Therapeuten. Heilung funktioniert über die Stimulation oder Wiederbelebung der Selbstheilungsprozesse jedes einzelnen!

 

Bei allem, was ich lehre, hole ich jeden Mensch ganz individuell da ab, wo er sich gerade befindet und gehe auf seine Bedürfnisse oder Lebenssituation ein. Standardprogramme gibt es bei mir nicht. Ich arbeite nur mit Menschen, die wirklich ihr Leben heilen wollen. Das erfordert Mut, Aufrichtigkeit und ein gewisses Maß an sog. "Arbeit". 

 

Wenn du das willst, dann bewirb dich jetzt!

Am Ende deiner Selbstheiler-Ausbildung wirst du dich anders fühlen, anders wahrnehmen, anders denken und anders handeln!

 

Du hast mehr Klarheit über dich und dein Leben und wie du deine Ziele erreichen kannst.

 

Du hast mehr Energie und Gelassenheit.

 

Du weißt, wie du dich jederzeit selbst heilen kannst und wo du Hilfe bekommst, falls nötig. 

 

Das kostet die Selbstheiler-Ausbildung: 

- weniger als eine Odysee

- keine Nerven

- und deutlich weniger als jedes andere 1:1-Coaching oder Trainingsprogramm

 

Wenn du dich heute noch als Heiler bewirbst - bekommst du einen Rabatt von über 50 %

 

Das Ausbildungspaket kostet dich dann nur 349 Euro statt 750,00!

Der Betrag ist in einer Summe vor dem ersten Termin zu bezahlen und natürlich kann ich dir eine Quittung dazu ausstellen. 

 

Bewirb dich einfach jetzt - spätestens jedoch bis zum 22.4.2018 - per Mail und beginne noch in diesem Monat
mit deiner Heiler-Ausbildung.

 

 

1 Kommentare

Ganz gesund - ganz ohne Stress

Oder wie  meine liebe Kollegin Christina Wiedemann es schon ausdrückte: "Alles singt, schwingt und klingt."

 

Das geht, weil, wie Albert Einstein feststellte, ALLES Energie ist. Physische Phänomene/Materie ist eine Illusion. Eine Art optische Täuschung, weil wir die einzelnen Elektronen nicht sehen können und daher auch nicht, dass sie ständig in Bewegung sind. 

 

Aber es gibt Geräte um die Eigenschwingungen von "Materie" zu messen und auch um festzustellen, ob sie in Harmonie/Kohärenz zu anderer "Materie" ist. 

 

So ähnlich funktioniert auch die Bioresonanzmethode, mit deren Hilfe dieser Tage bei zweien meiner Kinder und bei mir Allergien, Pilz- und Bakterienbefall ganz einfach und schnell festgestellt und nun eine wirklich geeignete und dadurch effiziente Therapie begonnen werden konnte. 

 

Ich bin so unendlich dankbar und so begeistert, weil wir in einer Zeit leben, wo ein Verzicht auf Zucker nicht nur forciert wird, sondern in jedem Supermarkt um die Ecke massenhaft Alternativen zu haben sind. Es ist sooo einfach sich gesund zu ernähren. Wenn ich da an meine Makrobiotische Darmtherapie vor etwa 15 Jahren denke. Da wäre ich ohne das Reformhaus in unmittelbarer Nähe und das Internet verzweifelt ... oder verhungert ^.-

 

Aber es geht nicht nur um die Schwingungen unserer Nahrung, sondern auch der Bilder, Texte, Worte, Musik, Menschen, Gebäude etc. mit denen wir tagtäglich in Berührung kommen. "Nahrung" ist nicht auf Lebensmittel begrenzt, sondern ist eigentlich alles, was wir uns "einverleiben".

 

Zur Zeit prüfe ich immer wieder nach, wie es mir mit diesem oder jenem in meinem Leben geht und tatsächlich ist Verzicht auch ein Weg zur Fülle. Weil uns bewusst wird, was uns noch alles bspw. als Alternative zur Verfügung steht. Was wir alles schon haben und vielleicht noch nicht nutzen. Oder, weil uns bewusst wird, wie toll unser Leben schon ist. 

 

In diese Sinne wünsche ich euch gesundende Bewusstwerdung, bewusste Gesundung und good vibes.

 

Eure

Sonja Sophie Sonnenschein

 

 

 

0 Kommentare

Es ist entschieden!

Ich habe entschieden, denn wir können uns jeden Tag, jede Stunde, jede Minute neu entscheiden.

Ich habe entschieden, meinen Lebensunterhalt mit meinen Ideen zu verdienen. VIele Ideen sind für euch und ein paar darf  ich selbst umsetzen. Wie bspw. diese.

 

Ideen sind für mich nichts anderes als Inspirationen, also geistige Impulse des Universums. Und ich bin so dankbar, dass ich damit so reichlich gesegnet bin. 

 

Wir haben immer die Wahl. Wir wählen aus den besten Ideen, die mit den schönsten oder mit den am wenigsten schmerzhaften Konsequenzen aus. Und da hat jeder sein eigenes perfektes Maß.

 

Manchmal könne wir die Konsequenzen noch gar nicht absehen. Wir treffen die Entscheidung über unsere Zukunft auf Basis unserer Vergangenheit. Wir wollen also im sicheren Fahrwasser die gleichen Resultate erzielen wie früher. 

Wenn wir das nicht wollten, würden wir anders entscheiden um andere Ergebnisse zu erzielen. Sei einfach ist das.

 

Aber nicht immer leicht. 

Wenn ihr Hilfe oder Unterstützung bei euren Ideen und Entscheidungen braucht, könnt ihr eine mediale Beratung in Anspruch nehmen. 

Mittels meiner Intuition beantworte ich euch alle Fragen, die ihr ans Universum habt. 

 

Für eine Session von 60 Minuten investiert ihr 69 Euro in euch und euer Leben. Ihr könnt sie direkt in meinem Shop buchen.

 

Die KraftBilder gibt es nur noch bis Ende dieses Jahres. 

Auch das habe ich entschieden. Ich mache Kunst und verkaufe meine Kunst, oder der Gallerist macht das für mich. Die Kunst hat einen Wert der abhängig ist von Materialverbrauch, Anzahl der Arbeitsstunden (ja es ist Arbeit - körperlich anstrengend sogar!) und Schwierigkeitsgrad der Arbeit.

 

Meine Bilder gibt es dann nicht mehr in meinem Shop, aber ihr könnt es mir per Mail schreiben, wenn euch eins gefällt und ihr es kaufen wollt. 

 

Also schließt der Shop zum 31.12.2017.

Bis dahin könnt ihr noch KraftBilder zum Preis von 42 Euro bestellen - sie sind wundervolle sehr persönliche und einzigartige Weihnachts- oder Geburtstagsgeschenke.

 

Im Januar des neuen Jahres werde ich mein Buch fertigstellen, was dann hoffentlich ein paar Monate später veröffentlicht wird.

 

Und Fotos - Fotos wird es geben. Aber von der Idee erzähle ich euch ein anderes Mal...

 

 

Es ist entschieden!

Ich habe entschieden, denn wir können uns jeden Tag, jede Stunde, jede Minute neu entscheiden.

Ich habe entschieden, meinen Lebensunterhalt mit meinen Ideen zu verdienen. VIele Ideen sind für euch und ein paar darf  ich selbst umsetzen. Wie bspw. diese.

 

Ideen sind für mich nichts anderes als Inspirationen, also geistige Impulse des Universums. Und ich bin so dankbar, dass ich damit so reichlich gesegnet bin. 

 

Wir haben immer die Wahl. Wir wählen aus den besten Ideen, die mit den schönsten oder mit den am wenigsten schmerzhaften Konsequenzen aus. Und da hat jeder sein eigenes perfektes Maß.

 

Manchmal könne wir die Konsequenzen noch gar nicht absehen. Wir treffen die Entscheidung über unsere Zukunft auf Basis unserer Vergangenheit. Wir wollen also im sicheren Fahrwasser die gleichen Resultate erzielen wie früher. 

Wenn wir das nicht wollten, würden wir anders entscheiden um andere Ergebnisse zu erzielen. Sei einfach ist das.

 

Aber nicht immer leicht. 

Wenn ihr Hilfe oder Unterstützung bei euren Ideen und Entscheidungen braucht, könnt ihr eine mediale Beratung in Anspruch nehmen. 

Mittels meiner Intuition beantworte ich euch alle Fragen, die ihr ans Universum habt. 

 

Für eine Session von 60 Minuten investiert ihr 69 Euro in euch und euer Leben. Ihr könnt sie direkt in meinem Shop buchen.

 

Die KraftBilder gibt es nur noch bis Ende dieses Jahres. 

Auch das habe ich entschieden. Ich mache Kunst und verkaufe meine Kunst, oder der Gallerist macht das für mich. Die Kunst hat einen Wert der abhängig ist von Materialverbrauch, Anzahl der Arbeitsstunden (ja es ist Arbeit - körperlich anstrengend sogar!) und Schwierigkeitsgrad der Arbeit.

 

Meine Bilder gibt es dann nicht mehr in meinem Shop, aber ihr könnt es mir per Mail schreiben, wenn euch eins gefällt und ihr es kaufen wollt. 

 

Also schließt der Shop zum 31.12.2017.

Bis dahin könnt ihr noch KraftBilder zum Preis von 42 Euro bestellen - sie sind wundervolle sehr persönliche und einzigartige Weihnachts- oder Geburtstagsgeschenke.

 

Im Januar des neuen Jahres werde ich mein Buch fertigstellen, was dann hoffentlich ein paar Monate später veröffentlicht wird.

 

Und Fotos - Fotos wird es geben. Aber von der Idee erzähle ich euch ein anderes Mal...