Wochenenergien 25.05.-31.05.2020

Neue Wege - neue Dimension

 

 Die Menschheit ist abgebogen und auf dem Weg in eine neue Dimension.

Es ist ein Weg, das ZIel noch nicht in Sicht. Aber die Energien sind schon neu, verändern und verstärken sich bis Ende dieses Jahres. 

 

Auch bei mir ist das ein oder andere neu. Ich biete verstärkt Channelings an. Denn meine "neue" Aufgabe ist es, so vielen Menschen wie nur möglich ihr Licht zu zeigen, ihnen ihren Seelenplan zu erklären. Der Seelenplan ist die Aufgabe, die du dir für diese Inkarnation vorgenommen hast. Zum Spiel des Lebens gehört, dass wir dies vergessen, damit wir ganz in die Erfahrungen eintauchen, durch-leben. 

 

Zur Zeitqualität dieses Jahrhunderts gehört es, dass viele Menschen sich erinnern dürfen, sobald sie ihr Karma aus vergangenen Leben ausgeglichen haben. Und das sind viele. Und sie brauchen jemanden, der Licht in ihr Dunkel bringt. Und das wiederum ist mein Seelenplan. 

 

Vom Kopf in das Herz und in deine Intuition. Das ist der Weg. 

All die Menschen, die hochsensibel, hochbegabt, hyper-was-auch-immer sind, sind potenzielle Lichtarbeiter, die der Menschheit zeigen, dass Sensibilität, Intuition und Kreativität das neue "Normal" sind, dass der Kopf nur ein Teil des ganzen ist und unser Weg vom Körper über den Geist in unsere Seele führt.

 

Dadurch kommen wir ins Bewusstsein und darüber wiederum ins reine Sein. Wo wir uns unserer Seele, unserer wahren Fähigkeiten und unserer Liebe zu allem sehr wohl bewusst sein. 

 

Auf diesen Weg ins Bewusstsein sind wir nun eingebogen und alles, was von Herzen kommt, wird eine immer größere Rolle in unser aller Leben spielen. 

 

Wie das zu Corona passt oder umgekehrt? Die Frage bei Corona ist nicht, ob wir diesen Virus haben oder ob es eine Impfung dagegen gibt. 

Die wirklich essenzielle Frage, die wir uns dringend beantworten und wonach wir handeln müssen, ist:

Wie willst du wirklich wirklich leben?

 

Die letzten Wochen haben gezeigt, was uns wichtig ist. Was uns wirklich gesund erhält oder gesund macht. Es ist eine ordentliche Portion Oxytocin - das Bindungs, Liebes-, Kuschel- und Reparaturhormon. Wir brauchen unsere echten sozialen Netze, wollen mit mehr als nur Worten pder Bildern berühren, wollen uns life sprechen und sehen, in den Arm nehmen, die Hand geben und ungefiltert von Herzen miteinander reden können. 

 

Das war dir gar nicht bewusst?! Na, dann ist es ja gut, dass ich ein Licht auf die Sache geworfen habe ^.-

 

Hab eine wundervolle Woche.

 

HerzLicht

Deine 

Sonja Sophie Sonnenschein

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Daniela (Montag, 25 Mai 2020 08:07)

    Den Beitrag feiere ich sehr! Spricht mir aus der Seele und ist ja nicht so, als durchlaufen wir nicht schon seit Monaten diesen Prozess. Danke, fürs Handhalten und Begleiten!!!