Wochenenergien 02.-08.03.2020

Vernunft & Gefühl

 

Du kannst das Eine tun ohne das andere zu lassen. Du kannst Herz und Hirn nutzen um dein Leben zu gestalten. Wenn du glücklich sein willst, kommst du auch gar nicht drumherum. Warum?

 

Es geht nicht um entweder oder. Es geht um dein erfülltes Leben. Erfüllt von Freude, Liebe, Leichtigkeit, Demut, Hingabe und Leidenschaft. Sich fortwährend Sorgen zu machen ist kein Zeichen von Vernunft oder Realismus, sondern von Angst. Und die ist irrational, also total unvernünftig. 

 

Folge der Freude. Das ist ein anderes Gefühl und schließt den Ratio nicht aus. Im Gegenteil: Liebe und Freude lassen dir Raum fürs logische Nachdenken und entsprechendes Handeln, während Angst, deine Instinkte aktiviert und schon rein biologisch keinen Raum mehr fürs Nachdenken lässt, weil du nämlich schnell flüchten oder angreifen musst um dein Überleben zu sichern. 

 

Folgst du also der Freude, kannst du darüber nachdenken, wie du deine Freude teilst um anderen Menschen eine Freude zu machen. Denn Liebe und Freude werden mehr, wenn du sie teilst. Ist das nicht wunder-VOLL?!

 

Fülle entsteht also nicht, indem du ängstlich und vermeintlich vernünftig Mauern um was auch immer baust, sondern anderen hilfst, Freude bereitest, fantastische Produkte und Services kreierst, die Probleme lösen/Freude bereiten/eine echte Hilfe sind. 

 

In was steckst du diese Woche dein Hirn und dein Herz zu deiner Freude und der Freude aller?

 

 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Monatliche Inspirationen abonniere ich gerne

* indicates required