Warum Frauen nicht erfolgreich sind

Angeblich sind wir doch die Weltmeister der Empathie, die mit der höchsten emotionalen Intelligenz und immer noch gelingt es uns nicht erfolgreich mit Männern zu sprechen, so dass wir die Jobs bekommen, die wir wollen, das Gehalt, das uns in gleicher Höhe zusteht wie unserem männlichen Kollegen oder sonstwie die Konditionen, die unser Leben enorm erleichtern würde. 

 

Woran liegt das? Daran, dass wir denken, nicht nur wir könnten Gedanken lesen und das eben auch von allen anderen erwarten. Wir reden nicht, wir werfen Blicke wie Morsezeichen und verstehen nicht, warum uns keiner versteht. 

 

Jetzt ist es raus. Frauen lernt endlich zu kommunizieren. Egal ob erotisches Kapital, Strategien gegen Psychopathen, die Vorgehensweise der fünf Hunderassen (im Vertrieb) oder Körpersprache, die 55%!!! unserer Kommunikation ausmacht. 

 

Die Männer sind es leid unsere Zeichen deuten zu müssen, sich angelockt zu fühlen und dann doch hingehalten zu werden. Du willst diesen Job, dann nimm ihn dir!

 

Denn wenn du nicht kommunizieren kannst, dann kannst du auch keine Teams führen. Da helfen auch keine Quoten.

 

Lektion1 in zielführender Kommunikation gibt uns die Schauspielerin Hellen Mirren:

 

Sie sagte, wenn sie Kinder hätte, würde sie ihrer Tochter als erstes die Wörter "F**ck off" beigebracht haben...

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0