Warum du mein Buch nicht lesen solltest

Seit Sonntag, 27.05.2018 gibt es "Die Schatzkiste" auch als Taschenbuch. 

Natürlich denke ich als Autorin, dass JEDE und JEDER dieses Buch lesen sollte. 

Aber es gibt eine Menge Gründe, das nicht zu tun. 3 verrate ich dir selbst und das will was heißen, denn ich habe mir schließlich die Arbeit gemacht und es geschrieben. 

 

1. Du bist ein hunderprozentiger Rationalist. Für dich gibt es nichts anderes, als das, was deine Augen sehen und deine Hände fühlen können. Du sezierst jeden Gedankengang, egal ob es deiner oder einer deiner Mitmenschen ist. Kurz, du bist nicht offen für Wunder - dann lass die Finger von diesem Buch.

 

2. Du bist glücklich damit, wie alles in deinem Leben läuft. Herzlichen Glückwunsch! Dann solltest du deine Zeit nutzen, dein Glück zu genießen statt dich am Elend anderer zu erfreuen.

 

3. Du bist zwar nicht glücklich, aber in deinem Elend kennst du dich aus. Veränderungen und sei es nur eine Idee auf Papier machen dir eine Heidenangst. 
Auch du solltest "Die Schatzkiste" nicht lesen. Es könnte dir sonst noch passieren, dass du dich mit dem Unbekannten anfreundest und Lebensfreude entwickelst. 

 

Wie immer ersetzen meine Tipps weder den Arzt, Apotheker oder Therapeuten. 

 

Wie ich im Buch ausführlich erörtert habe: "Du entscheidest."

 

In diesem Sinne habt eine wundervolle Woche.

 

Eure

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    melly mundorf (Montag, 28 Mai 2018 12:24)

    wie immer - wunderbar ;) und NATÜRLICH werde ich dein buch lesen, aber hallo!
    �lichste glückwünsche dazu�